Pergola Haus P.
Pergola Haus P.
Pergola Haus P.
Möblierung Haus P.
Möblierung Haus P.
Möblierung Haus P.
Möblierung Haus P.
Möblierung Haus P.

Adaptierungen Haus P.
2340 Mödling

Zu dem im Jahr 2000 fertiggestellten Gebäude – siehe Einfamilienhaus P. – sollte über der westseitigen Gartenterrasse eine Pergola errichtet werden.
Sie dient als raumbildende Erweiterung zum Garten hin für das Wohnzimmer und in der warmen Jahreszeit gedeckt als Sonnenschutz. Die zarte Niro-Konstruktion, die auch eine räumliche Verbindung zum Wasserbecken herstellt, wird mit einem mitteldichten Netz bespannt, das ausreichend beschattet, jedoch durchlässig für Regen und Wind ist. Das Netz kann von den Bauherrn selbst im Jahreszeitenwechsel montiert und demontiert werden. Horizontale Drahtseile als Rankgerüst für Kletterpflanzen sollen einen natürlichen Sichtschutz zum Nachbarn bringen.

Im Wohnzimmer wurden zwei Bücherregale ergänzt, wobei das eine an einen vorhandenen Raumteiler anschließt und dadurch den Eindruck eines geschlossen Kubus erweckt. Das andere ist zwischen zwei Fensteröffnungen situiert und sollte daher konstruktiv möglichst leicht sein und räumlich nicht beengend wirken.

Planung, Baudurchführung:
Arch. Judith Eiblmayr
Gartenplanung und Mitarbeit:
DI Liz Zimmermann,
BWM Architekten
Umsetzung:
Alreg Betriebseinrichtungen Ges.m.b.H., Trevision Großbildtechnik, Wohnhandwerk Stemmer
Fotos:
© Pez Hejduk
Planungs- und Bauzeit:

Pergola 2006, Möblierung 2008

Vorschaubilder