Umbau Kindergarten

Kindergarten
Wien 14

Im Kindergarten der Pfarre Breitensee sollte ein Raum für eine Kinderkrippe eingerichtet werden, unter anderem waren ein weiterer separierter Raum und eine Wickelecke gefordert. Damit der hohe und mit 90 m2 sehr großzügige Raum aus der Gründerzeit in seinem Gesamteindruck erhalten bleibt, wurde der neue Raum wie ein „Möbel“ hineingestellt, in der so entstandenen Nische findet die Wickelkommode Platz. Die Neugestaltung aller Oberflächen – Boden, Decke, Wände und Fensterwand – schafft ein einheitliches Gesamtbild aus alten und neuen Elementen. Der Zugang zur Krippe vom Kindergarten-Eingang mit einer Glastür und einer transparenten Vitrine ermöglicht Blickbeziehungen zwischen Drinnen und Draußen und macht dadurch auch den Vorbereich attraktiver.

Entwurfsplanung, Baudurchführung: Arch. Judith Eiblmayr
Mitarbeit: DI Gerald Eichinger
Umsetzung: Möbelbau Johann Sulzer, Elektrotechnik Paul Siblik Ges.m.b.H., Installationen Kinigadner
Bauherr: Pfarre Breitensee
Fotos: © Pez Hejduk
Planungs- und Bauzeit: Februar – August 2008


Vorschaubilder