Umbau Kindertagesheim
Wien 1

In einem Kindertagesheim, das in einem Altbau in der Innenstadt situiert ist, sollte der Raum einer Hortgruppe attraktiver gestaltet und der Garderoben- und Sanitärbereich saniert werden.
Der kleine, aber hohe Raum wurde um eine zweite Ebene erweitert, die zum Lesen und Knotzen gedacht war und so von den Kindern auch angenommen wurde. Dadurch wurde die Grundebene des Raumes mit seinen Tischen und Sesseln für die Kinder nicht beeinträchtigt. Der Hohlraum unter der Leitertreppe wurde für einen Ladenschrank genutzt, neben der Treppe dienen Regale als Stauraum für Spielzeug. Weiters wurden in der Laibungsnische unter dem Fenster ein Schrank und ein Arbeitsplatz für die Hort-Betreuerin eingebaut.


Planung und Baudurchführung: Judith Eiblmayr
Umsetzung: Bau- und Möbeltischlerei Reinhart Blumberger
Fotos: © Pez Hejduk
Fertigstellung: August 2000


Vorschaubilder