Artikel zu allgemeinen Themen

Die Presse – spectrum

Ein Rochen über der Einfahrt

Die neue, zeltartige Überdachung einer Firmenzufahrt fungiert nicht nur als Witterungsschutz, sondern setzt ein deutliches architektonisches Zeichen. Verantwortet von Claire Braun, zu begutachten in Vodnny, Tschechien.
17. Februar 2017

Pest und Passion

1634 sollten sie die Pest von Oberammergau abwehren. Dass die Passionsspiele dereinst vor allem Besuchermassen und Geld in das Dorf der Holzschnitzer bringen würden, konnte damals keiner ahnen. Dieser Tage ist es wieder so weit. Wie alle zehn Jahre.
15. Mai 2010

Krümel, Splitter, Ich-AG

Man stelle sich vor: Ein Berufsstand hat Hochkonjunktur, genießt einen exzellenten Ruf – und wird gleichzeitig marginalisiert. Österreichs Architektur im Zeitalter der „Creative Industries“: eine Bestandsaufnahme.
23. April 2005

Garteln, wandeln, blicken

Eine Gebühr für Parkbesucher? Undenkbar. Und Events wird sie nur zulassen, wenn sie den Gärten gut tun. Wider den Verwertungswahn bei öffentlichem Gut: Brigitte Mang, Direktorin der österreichischen Bundesgärten.
4. September 2004

Venus oder Eisenguss

Museen verstehen sich als Spiegel der Kultur. Die virtuelle Schausammlung „muSIEum“ neigt diesen Spiegel so weit, dass er auch die toten Winkel der Kulturhistorie erfasst und eine Reflexion aus weiblicher Sicht ermöglicht.
14. Februar 2004                                                               

Wenn das Kellerabteil voll ist

Notorische Sammler, Händler, die ein Zwischenlager brauchen, Erben, die nicht wissen, wohin mit der Verlassenschaft: sie und viele andere, die unter Platznot leiden, finden seit drei Jahren in Wien-Umgebung eine Lösung ihres Problems: „Selfstorage“. Anmerkungen zu einem Phänomen anonymer Architektur.
18. Mai 2002

Planet Sun & Planet Fun

Alles, was auf Erden lustig ist: das – virtuell, versteht sich – versprechen Vergnügungsreservate weltweit. Etwa das Wiener „Donau-Plex“. Freiheit der Prärie und Nervenkitzel des Dschungels – glasüberdacht und kllimatisiert, inklusive Parkgarage.
13. Mai 2000

Alles Gute von der MA 2412

Alle Jahre wieder behängt sich die Stadt mit Tannenreisig. Diese vorweihnachtliche Marketingmaßnahme – Motto: Die wahre Frohbotschaft ist jene über gestiegene Umsätze – beschert Wien heuer die Stadtmöbel besonderer Art: einen riesigen Adventkranz.
27. November 1999

 

Perspektiven

Angst, Frustration und Wohlbefinden auslösende Bewegungsräume ...
... und deren wechselseitige Austauschbarkeiten.

Perspektiven 1/1994

Frauenkongreß

Perspektiven 8/1993